Hilfe bei Umsetzung eine Post-Production Plans

Hi Michi,

cool, dass du dich direkt hier meldest.
Da wir den DACH Bereich der Community gerade neu aufbauen, ist hier aktuell noch etwas weniger los. Aber das wird sich in jedem Fall bald ändern. :rocket: :slightly_smiling_face:

Zu deiner Frage:
Aus meiner Sicht ist das sehr gut mit monday.com abbildbar. Für deinen Fall würde eine Episode einem Element in deinem monday.com Board entsprechen. Die dazugehörigen Arbeitschritte kannst du dann mithilfe verschiedender Spaltentypen abbilden. Auf Basis deines Screenshots werden die meisten der Spalten Datumsspalten sein, um die jeweilige Frist anzugeben. Wenn du zu der Frist auch noch direkt sehen möchtest ob der Arbeitsschritt erledigt ist, könntest du hier eine Kombination von Datums und Statusspalte nutzen.

Anbei schicke ich dir einen Screenshot zu einer möglichen initialen Boardstruktur:

Hilft dir das als Ansatzpunkt zum Aufbau deines Boards weiter?

Hi,

ich versuche es gleich mal im DACH Forum. Wenig los hier, aber dennoch toll, dass es sowas gibt.

Wir nutzen Monday.com im Moment hauptsächlich um technische Prozesse zu planen und umzusetzen.
Wir sind Marktführer im Bereich Synchonisation von Kinofilmen, Streaming und TV Serien. Ich versuche gerade unseren Workflow und die Produktionpläne in Monday umzusetzen, aber irgendwie komme ich nicht auf die richtige Lösung bzw. meine Vorschlage würden von den Produktionsleiter nicht wirklich angenommen.
Das liegt vielleicht daran, dass die PLs ihre Pläne im Moment in Excel machen (Oh Gott, ja!).
Die einzlenen Arbeitschritte liegen dort horizontal und die Episoden vertikal. Das ist in Monday meiner Ansicht nach nicht so umzusetzen und vielleicht ist Monday gundsätzlich nicht dafür geeignet. Ich würde mich jedoch noch nicht als PowerUser bezeichnen und habe die Hooffnung, dass mir vielleicht hier jemand ein paar heiße Tipps geben könnte.

Hier ein Beispiel Plan:

Vielen Dank,
Michi

Hi,

ich versuche es gleich mal im DACH Forum. Wenig los hier, aber dennoch toll, dass es sowas gibt.

Wir nutzen Monday.com im Moment hauptsächlich um technische Prozesse zu planen und umzusetzen.
Wir sind Marktführer im Bereich Synchonisation von Kinofilmen, Streaming und TV Serien. Ich versuche gerade unseren Workflow und die Produktionpläne in Monday umzusetzen, aber irgendwie komme ich nicht auf die richtige Lösung bzw. meine Vorschlage würden von den Produktionsleiter nicht wirklich angenommen.
Das liegt vielleicht daran, dass die PLs ihre Pläne im Moment in Excel machen (Oh Gott, ja!).
Die einzlenen Arbeitschritte liegen dort horizontal und die Episoden vertikal. Das ist in Monday meiner Ansicht nach nicht so umzusetzen und vielleicht ist Monday gundsätzlich nicht dafür geeignet. Ich würde mich jedoch noch nicht als PowerUser bezeichnen und habe die Hooffnung, dass mir vielleicht hier jemand ein paar heiße Tipps geben könnte.

Hier ein Beispiel Plan:

Vielen Dank,
Michi

Hi Michi,

cool, dass du dich direkt hier meldest.
Da wir den DACH Bereich der Community gerade neu aufbauen, ist hier aktuell noch etwas weniger los. Aber das wird sich in jedem Fall bald ändern. :rocket: :slightly_smiling_face:

Zu deiner Frage:
Aus meiner Sicht ist das sehr gut mit monday.com abbildbar. Für deinen Fall würde eine Episode einem Element in deinem monday.com Board entsprechen. Die dazugehörigen Arbeitschritte kannst du dann mithilfe verschiedender Spaltentypen abbilden. Auf Basis deines Screenshots werden die meisten der Spalten Datumsspalten sein, um die jeweilige Frist anzugeben. Wenn du zu der Frist auch noch direkt sehen möchtest ob der Arbeitsschritt erledigt ist, könntest du hier eine Kombination von Datums und Statusspalte nutzen.

Anbei schicke ich dir einen Screenshot zu einer möglichen initialen Boardstruktur:

Hilft dir das als Ansatzpunkt zum Aufbau deines Boards weiter?

Hi Alina,

ich hab jetzt erst gesehen, dass du den Post wieder hergestellt hat.
Ich tüftel mal ein bisschen rum und melde mich dann wieder.

Danke!

Hi Alina,

ich tüftel gerade an der Umsetzung des Produktionsplans… läuft soweit ganz gut aus.

Aber ich hab Probleme mit der Darstellung als Zeitleiste/Gantt.
Kann es sein, dass man sich in der Zeitleisten/Gantt Ansicht nur die Gruppen oder Items untereinander anzeigen kann und nicht die Datumfelder/Spalten. Also ich möchte in der Gantt Ansicht links eigentlich die ganzen Tätigkeiten/Ereignisse sehen und in der Zeitleiste wann dieses Ereignis eintritt.

Ich fürchte ich muss dann aus jedem Item eine Gruppe machen. Hmmm…?
Oder ich muss den ganzen Plan tauschen, sprich ich muss x- und y-Achse tauschen.

Ich hoffe die Screenshots verdeutlichen das Problem.

Danke,

Michi

Hi Michi,

vielen Dank für das Teilen der Screenshots, das hat das Ganze tatsächlich besser verdeutlicht.

Mein Vorschlag wäre, dass du die einzelnen Schritte (P1 Bild, Final Bild etc.), die per EPS erfolgen müssen und somit ein Datum/eine Deadline haben, als Subitems anlegst. Diese werden dir in der Zeitleiste/Gantt Boardansicht nicht angezeigt, jedoch aber im Dashboard Widget.

Das heißt für die gewünschte Ansicht müsstest du dir einfach ein Dashboard erstellen und das Board als Datenquelle hinterlegen.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Viele Grüße!

Hi,

hmmm… ich hab’s jetzt nicht mit Sub Items gemacht, sondern mit normalen Items.
Damit sehe ich dann die Items auch im Gantt Chart.
Das sieht dann so aus…

Hätte deine Variante mit Sub Items andere Vorteile?

Michi

Hi Michi,

so funktioniert es natürlich auch, aber dir wird hiermit ja eine zusätzliche Strukturebene “genommen”, da du so ja die Episode auf Gruppenlevel hochgesetzt hast.
Das heißt du benötigst somit pro Serie ein eigenes Board.

Aber wenn das für euch kein Nachteil ist, dann könnt ihr die Lösung auf jeden Fall nutzen, da ihr so natürlich einfacher in der Ansicht wechseln könnt und nicht ins Dashboard springen müsst.

Viele Grüße!

Hi,
das ist eigentlich kein Nachteil für uns bzw. es ist sogar besser so.
Sonst würden in einem Board sicher 20-30 Projekte sein und das wird dann mächtig unübersichtlich.

Wenn man eine boardübergreifende Ansichten möchte, dann sind ja die Dashboard das Tool der Wahl, oder?

Ja, genau! Mit Dashboards könnt ihr Daten aus mehreren Board konsolidieren und visualisieren. :+1: