Hilfe bei Umsetzung eine Post-Production Plans

Hi Michi,

cool, dass du dich direkt hier meldest.
Da wir den DACH Bereich der Community gerade neu aufbauen, ist hier aktuell noch etwas weniger los. Aber das wird sich in jedem Fall bald ändern. :rocket: :slightly_smiling_face:

Zu deiner Frage:
Aus meiner Sicht ist das sehr gut mit monday.com abbildbar. Für deinen Fall würde eine Episode einem Element in deinem monday.com Board entsprechen. Die dazugehörigen Arbeitschritte kannst du dann mithilfe verschiedender Spaltentypen abbilden. Auf Basis deines Screenshots werden die meisten der Spalten Datumsspalten sein, um die jeweilige Frist anzugeben. Wenn du zu der Frist auch noch direkt sehen möchtest ob der Arbeitsschritt erledigt ist, könntest du hier eine Kombination von Datums und Statusspalte nutzen.

Anbei schicke ich dir einen Screenshot zu einer möglichen initialen Boardstruktur:

Hilft dir das als Ansatzpunkt zum Aufbau deines Boards weiter?

Hi,

ich versuche es gleich mal im DACH Forum. Wenig los hier, aber dennoch toll, dass es sowas gibt.

Wir nutzen Monday.com im Moment hauptsächlich um technische Prozesse zu planen und umzusetzen.
Wir sind Marktführer im Bereich Synchonisation von Kinofilmen, Streaming und TV Serien. Ich versuche gerade unseren Workflow und die Produktionpläne in Monday umzusetzen, aber irgendwie komme ich nicht auf die richtige Lösung bzw. meine Vorschlage würden von den Produktionsleiter nicht wirklich angenommen.
Das liegt vielleicht daran, dass die PLs ihre Pläne im Moment in Excel machen (Oh Gott, ja!).
Die einzlenen Arbeitschritte liegen dort horizontal und die Episoden vertikal. Das ist in Monday meiner Ansicht nach nicht so umzusetzen und vielleicht ist Monday gundsätzlich nicht dafür geeignet. Ich würde mich jedoch noch nicht als PowerUser bezeichnen und habe die Hooffnung, dass mir vielleicht hier jemand ein paar heiße Tipps geben könnte.

Hier ein Beispiel Plan:

Vielen Dank,
Michi

Hi,

ich versuche es gleich mal im DACH Forum. Wenig los hier, aber dennoch toll, dass es sowas gibt.

Wir nutzen Monday.com im Moment hauptsächlich um technische Prozesse zu planen und umzusetzen.
Wir sind Marktführer im Bereich Synchonisation von Kinofilmen, Streaming und TV Serien. Ich versuche gerade unseren Workflow und die Produktionpläne in Monday umzusetzen, aber irgendwie komme ich nicht auf die richtige Lösung bzw. meine Vorschlage würden von den Produktionsleiter nicht wirklich angenommen.
Das liegt vielleicht daran, dass die PLs ihre Pläne im Moment in Excel machen (Oh Gott, ja!).
Die einzlenen Arbeitschritte liegen dort horizontal und die Episoden vertikal. Das ist in Monday meiner Ansicht nach nicht so umzusetzen und vielleicht ist Monday gundsätzlich nicht dafür geeignet. Ich würde mich jedoch noch nicht als PowerUser bezeichnen und habe die Hooffnung, dass mir vielleicht hier jemand ein paar heiße Tipps geben könnte.

Hier ein Beispiel Plan:

Vielen Dank,
Michi

Hi Michi,

cool, dass du dich direkt hier meldest.
Da wir den DACH Bereich der Community gerade neu aufbauen, ist hier aktuell noch etwas weniger los. Aber das wird sich in jedem Fall bald ändern. :rocket: :slightly_smiling_face:

Zu deiner Frage:
Aus meiner Sicht ist das sehr gut mit monday.com abbildbar. Für deinen Fall würde eine Episode einem Element in deinem monday.com Board entsprechen. Die dazugehörigen Arbeitschritte kannst du dann mithilfe verschiedender Spaltentypen abbilden. Auf Basis deines Screenshots werden die meisten der Spalten Datumsspalten sein, um die jeweilige Frist anzugeben. Wenn du zu der Frist auch noch direkt sehen möchtest ob der Arbeitsschritt erledigt ist, könntest du hier eine Kombination von Datums und Statusspalte nutzen.

Anbei schicke ich dir einen Screenshot zu einer möglichen initialen Boardstruktur:

Hilft dir das als Ansatzpunkt zum Aufbau deines Boards weiter?